Technikland Matinee: Spielereien mit dem Gleichgewicht - verblüffende Experimente mit dem Schwerpunkt (Museum Industriekultur, Nürnberg)

In einer lockeren Atmosphäre werden nicht nur physikalische Experimente vorgeführt und erklärt, die Besucher führen auch selbst an den Tischen Experimente durch.

Das Ei des Kolumbus steht für ein scheinbar unlösbares Problem, das jedoch eine verblüffend einfache Lösung hat, wenn man sie denn weiß. Eine Vielzahl solcher Kolumbuseier gilt es zum Thema „Gleichgewicht“ zu knacken. Einige Experimente werden vorgeführt, andere physikalische Knobeleien versuchen Sie an ihrem Tisch selbst zu lösen. Wir helfen dabei.  Die Experimente können Sie größtenteils mit einfachen Mitteln zu Hause nachmachen.

Teilnehmer: Besonders geeignet für Familien, für Kinder ab 8 Jahren und alle jung Gebliebenen. Maximal 36 Teilnehmer.
Anmeldung: info@webec.de oder Tel. (0911) 30 38 89 mit AB
Leitung: webec – Jürgen und Gerlinde Becker; eine Veranstaltung der Marke Technikland.
Kosten: Im Museumseintritt enthalten
Dauer ca. 90 Minuten.
Ort: Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62, 90491 Nürnberg

Sonntag, 13.03.2016 11:00 Uhr - 12:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Museum Industriekultur

 

Hydraulik-Bausatz für Kinder (Bagger, Kran, Hebebühne und Scherenhebebühne)

Hydraulisches Bastelset mit 4 Modellen: Bagger, Kran, Hebebühne und Scherenhebebühne

Einfache und verständliche Anleitung, daher auch sehr gut für Anfänger geeignet. Die hydraulischen Teile funktionieren mit Wasser - keine Verschmutzung durch ölige Flüssigkeiten

Die hydraulischen Modelle sind nach dem Zusammenbauen voll funktionsfähig. Physikalische Zusammenhänge werden Ihrem Kind so spielend leicht vermittelt. Außerdem macht sowohl das Zusammenbauen als auch das Spielen riesigen Spaß.

Durch die einfache und verständliche Anleitung ist der Bausatz auch für kleinere Kinder tauglich. Der Bausatz ist hervorragend zum Zusammenbauen, Nachbauen, Verstehen und Begreifen geeignet.

Inhalt:
Bausatz Transport-Hebebühne
Bausatz Bagger
Bausatz Kran
Bausatz Scherenhebebühne
Zubehör
Kleber


Hier entlang zum Produkt - Klick

Acryl-Bausatz für einen Solarhubschrauber mit Solarzelle und Motor

SOL-EXPERT Solar Design-Acryl-Hubschrauber, Bausatz

Der Acryl-Design-Hubschrauber wird als Bausatz geliefert und kann dank der detaillierten und bebilderten Anleitung kinderleicht zusammengebaut werden. Trifft Sonnenlicht auf die im Rumpf eingebaute Solarzelle, beginnt der Rotor des Hubschraubers unermüdlich zu drehen.

Geeignete Lichtquellen sind Sonnenlicht oder helles Glühlampen- und Halogenlampenlicht. Energiesparlampen sind aufgrund des Lichtsprektrums, welches diese verwenden, ungeeignet! Der Hubschrauber kann am besten auf dem Fensterbrett (Südseite) aufgestellt werden.

Länge: 19 cm, Breite: 4,5 cm, Höhe: 6 cm, Rotor: 15 cm.

Hier entlang zum Produkt - Klick

Baubuch für Elektro- oder Solarauto - mit Basisplattform, 2 Antriebssystemen, Solarmodul, Elektromotor, Schalter und Verbindungskabel

Das Elektronik-Baubuch Abenteuer Elekto- u. Solarflitzer

Ein echtes Rennauto mit Elektro- oder Solarantrieb, funktionsfähigem Getriebe und LEDs für deine nächtlichen Touren: All das und noch viel mehr bietet dieses Elektronik Baubuch. Leg los und baue dir in nur wenigen Minuten ein cooles Elektrobike oder ein geräuschloses Solarauto. Verleih deinem Traumauto mehr Power durch größere Reifen und teste mit deinen Mechaniker-Freunden, welches Auto auf der Rennstrecke am besten abschneidet.

Es erwarten dich 12 spannende Projekte: vom Formel-1-Traktor über den Renn-Roller bis zum Discomobil. Lass deiner Fantasie freien Lauf und tune anschließend dein Lieblingsauto in der Bastelgarage oder entwirf eine völlig neue Karosserie. Ob Solar-Racer oder Propeller-Car - diese Autos sind der Hingucker auf der Straße und im Wohnzimmer.

Hier entlang zum Buch - Klick.


GreenDay GreenDay 2013: Schulen checken grüne Jobs

Technischer Jugendbildungsverein in Praxis (TJP e.V.) hat noch Plätze frei
Umwelt- und Klimaschutzaspekte sind wichtige Faktoren bei der Berufs- und Studienwahl. Deswegen findet am 12. November 2013 bereits zum zweiten Mal bundesweit der „Green Day“ statt, der jährliche Orientierungstag für Umweltberufe. 

Schon die Premiere 2012 war mit 135 Veranstaltungen in  ganz Deutschland ein großer Erfolg.
Auch der TJP e.V. war mit mehreren Angeboten an diesem neuen Berufsorientierungstag dabei. In diesem Jahr beteiligt sich der Verein mit einem erweiterten Angebot. Während die beliebte Veranstaltung im METEUM - „Erneuerbare Energien in Praxis“ leider schon ausgebucht ist, gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch einige freie Plätze bei den folgenden Veranstaltungen:

In der Zweigstelle Kepler 10 des TJP e.V. besteht für bis zu 10 Schüler die Möglichkeit, sich über die Ausbildung zum Mechatroniker zu informieren und sich dabei einen Einblick in moderne Produktionsverfahren zu verschaffen. Am PC können  die Teilnehmer technische Objekte konstruieren  und ihre Ideen anschließend am 3D-Drucker in reale Produkte verwandeln. So haben die Schüler die Möglichkeit die Herstellungsschritte von der Idee bis zum fertigen dreidimensionalen Ausdruck zu erproben und sich einen Überblick über diese zukunftsweisende Technologie der Werkstoffbearbeitung zu verschaffen.

Weiterhin gehört, wie im letzten Jahr, die Besichtigung der Baustelle des ehemaligen Heizhauses der Grünauer Gesamtschule in Treptow-Köpenick dazu. Es wird zum "Lernlabor Energie" umgebaut, in dem sich Schüler nach Fertigstellung mit erneuerbaren Energien, Energieeffizienz sowie Energieerzeugung/-nutzung theoretisch und praktisch auseinandersetzen können. Während des Rundgangs wird der zuständige Architekt das Konzept des Heizhauses erläutern. Dabei wird die Entwicklung vom Industriezweckbau zum Passivenergiehaus unter dem Gesichtspunkt der energetischen Sanierung erklärt und an Hand des Baufortschrittes praktisch gezeigt. 

Auch das Thema Bionik steht wieder auf dem Programm, ist dies doch eine sich rasch entwickelnde interdisziplinäre Wissenschaft für angehende Ingenieure, die die Erkenntnisse der evolutionären Entwicklungen der Natur für zukünftige technische Innovationen nutzt. Mit praktischen Übungen zum Thema Konstruktion und Stabilität wird den Geheimnissen der Natur auf den Grund gegangen, um herauszufinden welchen Nutzen wir Menschen aus den Konstruktionen der Tier- und Pflanzenwelt ziehen können.    Berufsfelder und Ausbildungsmöglichkeiten, die in Beziehung zur Bionik stehen, werden erläutert.

Interessierte Lehrkräfte mit Schülergruppen oder einzelne Jugendliche 
können sich auf der GreenDay Website direkt auf unsere Angebote anmelden .
Wann:   12.11.2013
Zielgruppe:  Klassen 8 bis 10 von 9.00 bis 10.30 Uhr
  Klassen 11 bis 13 von 11.00 bis 12.30 Uhr

Informationen und Anmeldungen unter: http://www.greenday2013.de/veranstaltungsangebote

Ende der Pressemeldung
Kontakt:
TJP e.V., Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Tel.: 030-3117038-114
Yvonne Golz - presse@tjp-ev.de

Uhr Bausatz für Kinder mit Feder, Zahnrädern und Pendel

 
Pendeluhr-Bausatz für Kinder

Diese Uhr hilft Ihnen, den mechanischen Aufbau einer Uhr mit Feder, Zahnrädern und Pendel kennenzulernen. Sie macht fundamentale Zusammenhänge der Physik leicht begreifbar. Bereits im Jahr 1350 erfand der italienische Wissenschaftler E. Dante die erste mechanische Uhr der Welt. Die Uhr funktioniert mechanisch, mit farbig bebildeter Schritt-für-Schritt-Anleitung.

-schöner Pendeluhr-Bausatz fürs Kinderzimmer
-31 Bauteile (u.a. transparentes Uhrengehäuse, Zahnräder, Zeiger, Pendel, Schwungfeder)
-die Arbeit der Zahnräder kann bei laufender Uhr beobachtet werden
-leichter Aufbau
-läuft ohne Batterie

Größe ca. 13,5 x 6 x 16,3 cm

Ab 6 Jahre

Hier entlang zum Produkt...

SmartHome - Das Zuhause denkt mit, 16. November, Kinder-Uni Universität Mannheim, Schloss, Ostflügel

16. November: SmartHome - Das Zuhause denkt mit

Weshalb Mama und Papa bald nicht mehr Einkaufen gehen müssen – mit Christian Krupitzer vom Lehrstuhl für Informatik II

SmartHome steht für intelligentes Haus. Damit ist Technologie gemeint, die im Haus eingebaut ist und dessen Bewohnern hilft: Der Kühlschrank bestellt Essen. Das Licht geht automatisch an, wenn jemand den Raum betritt. Eure Wohnung ist bereits gewärmt, auch wenn ihr nach einer Woche Skiurlaub heimkommt. Dies sind nur ein paar Beispiele für das intelligente Haus. Welche Technologie steckt dahinter? Woher weiß das intelligente Haus, was es machen soll? Wie funktionieren diese Beispiele? Antworten auf diese Fragen erhaltet Ihr in dieser Vorlesung.

 Uhrzeit: 11-12 Uhr   I   Alter: 8-12 Jahre I max. 50 Teilnehmer
Raum: Engelhorn-Hörsaal, O142 (Schloss, Ostflügel, 1. Stock)

Die Kinder-Vorlesungen finden im Herbst 2013 an jedem vierten Samstag im Monat statt. Treffpunkt ist ab 10:30 Uhr am Haupteingang des Ostflügels, wo Ihr auch Eure Studentenausweise abholen könnt. Die Teilnahme an der Kinder-Uni ist kostenlos, die Teilnehmerzahl pro Vorlesung ist jedoch begrenzt. Meldet Euch deshalb am besten frühzeitig an.

Wer im Sommer nach Abschluss des akademischen Jahres vier oder mehr Vorlesungen besucht hat, bekommt ein Kinder-Diplom überreicht. Das Vorlesungsprogramm für das Frühjahr wird Ende Dezember 2013 bekannt gegeben.

Anmeldung per E-Mail bis 16. September 2013 an:
kinder@service.uni-mannheim.de oder Tel.: 0621-181- 1164
unter Angabe  folgender Daten: Name, Telefonnummer, Name der Schule und Alter des Kindes

Solartechnik mit Metallbaukasten - Helikopter C71

Eitech Metallbaukasten C71 Helikopter

Bau von mind. 2 verschiedenen Modellen möglich. Spielerisches Erleben der Solartechnik.

Von Schulen anerkanntes Lehrmaterial. Förderung von Motorik, Kreativität und Lernfähigkeit.

- über 135 Teile
- inkl. Montagewerkzeug
- detaillierte Bauanleitung
- Solarzelle (0,5 V) und Motor enthalten

Ab 8 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick

Experimentier-Auto - Antrieb mit Magnesium-Plättchen und Salzwasser

Future-Car - Bau dein Auto der Zukunft

Klein aber oho! Jetzt gibt es das Auto der Zukunft im Taschenformat. Aus wenigen Teilen lässt sich schnell die Karosserie des Autos zusammenbauen. Räder, Achsen und der Motor machen das Auto komplett - fehlt nur noch die Power zum Fahren. Die kommt aus der Magnesium-Luft-Brennstoffzelle. Das Brennstoffzellen-Modul wird hinten ins Fahrzeug eingesteckt, Salzwasser dazu und los geht's.

3 Magnesium-Plättchen garantieren Fahrspaß für ca. 6 Stunden. Schafft es dein Auto einen Berg hinaufzufahren? Auf welchem Untergrund flitzt dein Auto am besten?

Ab 8 Jahre

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen.

Seilbahn und Stromkreis mit Schalter und Motor im Vor- und Rückwärtsbetrieb

Gipfel-Express - Experimente mit der Seilbahn

Hier fährt der Gipfelexpress quer durchs Kinderzimmer! Mit wenigen Handgriffen ist die Seilbahnkabine mit Aufhängung, Motor und Batteriefach zusammengebaut. Jetzt nur noch das Trage- und Laufseil aufspannen, die Seilbahn einhängen und einschalten - schon geht es los in Richtung Gipfel und wieder zurück.

Mit diesem Experimentierkasten wird das Prinzip der Seilbahn sofort klar. Ganz nebenbei baut man einen ersten Stromkreis mit Schalter und Motor im Vor- und Rückwärtsbetrieb.

Ab 8 Jahre

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen.


Wie trainieren Astronauten die Schwerelosigkeit?

ScienceX® Abenteuer Raumfahrt

Wie funktioniert eine Rakete, wie trainieren Astronauten die Schwerelosigkeit und wie lange braucht man überhaupt zum Mond und wieder zurück? Komm mit auf eine abenteuerliche Weltraummission und lerne alles was ein richtiger Astronaut wissen muss.

So werden Fragen beantwortet wie z.B.:
-Wieviel wiege ich auf dem Mond?
-Wie bleibt ein Satellit auf Kurs?
-Wie funktioniert eine Rakete?

Inhalt:
Raketendüse, Wachsblock, Kreiselspitze und Halter, Kunststoffröhrchen mit Deckel, 3 Röhrchen, Planetenkarten, Kreide, Schleifpapier, Schaumblock, Faden, 2 Klipser Oberteile und Unterteile, Kegelschablonenset, Raketen Leitflügel, Haltering Flügel, Raketenkarten, Weltraumkarte, Kreiselscheibe Satellit, Drehscheibe Geschwindigkeit, Flugbahnbrett, Marsbahnscheibe, Erdbahn- Ring, Flugbahnscheiben, Lineal Anziehungskraft, ausführliches Anleitungsheft.

Ab 8 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick

Zeitschalter mit Relais - Bausatz

Zeitschalter (kurz) ca. 2 Sek - 5 Min

Nach Tastendruck schaltet das eingebaute Relais für ca. 2 Sekunden bis ca. 5 Minuten (justierbar) ein und dann wieder aus.

Technische Daten:
Bausatz zum selber löten
Betriebsspannung ca. 12 V/DC
Stromaufnahme ca. 40 mA
Schaltzeiten ca. 2 Sek. - 5 Min. justierbar
Relais-Schaltleistung max. 3 A, max. 25 V
Relaiskontakt 1 x EIN
Platinengröße ca. 54 x 44 mm

Hier entlang zum Produkt - Klick

Temperatur Schalter 12 V/DC - Bausatz mit Platine

Temperatur Schalter 12 V/DC

Schaltet nach einer vorwählbaren Temperatur das Relais ein oder aus. Ideal als Thermostat, Eiswarner, Feuermelder usw.

Der IC ist entweder TL061 oder TL081.

Technische Daten
Bausatz zum selber löten
Betriebsspannung 12 - 14 V/DC
Stromaufnahme max. ca. 100 mA
Temperatur-Schaltbereich ca. -30ºC - +150ºC
Relaiskontakt 1 x Ein
Kontaktbelastbarkeit Relais max. 25 V, 3 A
Platinengröße ca. 56 x 27 mm

Wichtiger Hinweis:
Bei diesem Produkt handelt es sich um einen Bausatz. Anwender müssen im Umgang mit Lötkolben geübt sein, entsprechendes Werkzeug (Lötkolben Lötzinn, Seitenschneider usw.) muß vorhanden sein. Für Kinder nur unter strikter Aufsicht von Erwachsenen geeignet.

Hier klicken, um zum Produkt zu gelangen.

Kleiner, fahrender Roboter mit Energiezelle und Salzwasser

Salt-Powered Robot

Bauen Sie diesen kleinen, fahrenden Roboter zusammen, füllen Sie Salzwasser in die Energiezelle und schon düst er los! Es werden keine Batterien benötigt!

Inhalt:
2 Sets Batteriefolien (Alufolie, Stofftuch, Kohlepapier)
Achse mit Antrieb und Rädern
Motor mit Kabeln und Kontakten
2 x Schrauben
Achse und Räder
Pipette
Verbindungsstück
Batterieständer
Batterieabdeckung
Fahrgestell
Anleitung
u.a.

Höhe des fertigen Modells: 54mm

Ab 8 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick

Mit dem Seebeck-Effekt elektrische Energie erzeugen

Thermo Generator, Bausatz

Auf der einen Seite kaltes Wasser, auf der anderen heißes. Aus dem Temperaturunterschied erzeugt das Thermo-Element eine elektrische Spannung, die den kleinen Motor mit Propeller antreibt. Der Seebeck-Effekt ist die Ursache dafür, daß hier die direkte Umsetzung von Wärmenergie in elektrische Energie gezeigt werden kann.

Bausatz für Tüftler ab 14 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick


Strom aus Thermoelement in Bewegungsenergie umwandeln

Kerzenauto mit Teelicht-Antrieb

Die Wärme eines Teelichtes reicht aus, um das Kerzenauto fahren zu lassen. Die Kerze heizt ein Thermo-Element auf der einen Seite, Wasser kühlt auf der anderen Seite. Durch den Temperatur-Unterschied wird elektrische Spannung erzeugt, die den Automotor antreibt.

Der Bausatz enthält die Bauanleitung und alle notwendigen Teile samt Teelicht. Er läßt sich mit einfachen Werkzeugen leicht montieren.

Bausatz für Tüftler ab 14 Jahre

Hier entlang zum Produkt - Klick